Energie speichern

Funktion des Speichers
Vorteile für den Eigenverbrauch

Ein Stromspeicher funktioniert im Prinzip genauso wie der Akku eines Smartphones oder einer Autobatterie. Beim Ladevorgang wandeln Akkus mittels einer chemischen Reaktion elektrische Energie in chemische Energie um und machen sie so speicherbar. Die Entladung lässt diesen Prozess in umgekehrter Reihenfolge ablaufen und die gespeicherte chemische Energie wird wieder in nutzbare elektrische Energie umgewandelt.

Installiert man eine Photovoltaikanlage auf einem Einfamilienhaus, kann man etwa 30% des erzeugten Solarstroms selbst nutzen. Die restlichen 70% werden ins Netz eingespeist. Mit einem Stromspeicher erhöht sich der Eigenverbrauch auf 50%-80%. So werden Sie unabhängiger von Energieversorgern und sparen gleichzeitig Stromkosten. Bei Integration einer Wärmepumpe und eines intelligenten Energiemanagement-systems, dass Speicherung und Verbrauch gezielt optimiert, kann Ihre Eigenverbrauchsquote sogar bis zu 90% erreichen.

Profitieren Sie von Ihrem selbst erzeugten Strom. 

 

Die intelligenten Energiespeichersysteme garantieren Ihnen einen nachhaltigen und effektiven Energieverbrauch, wirtschaftlich, flexibel, sicher und umweltfreundlich. Speichern der überschüssigen Energie wenn die Sonne scheint. Verbrauchen der eigenen gespeicherten Energie in der Nacht. Stromrechnung senken, Unabhängigkeit erhöhen und gleichzeitig ökologisch handeln.

© 2020 Solarwerk GmbH.

Powered by

www.officehelpers.ch

Impressum

  • Black Facebook Icon

Solarwerk

Moosstrasse 24

CH-8843 Oberiberg

Telefon +41 55 414 55 66

Mail: info(at)solarwerk.ch